Licht & Schatten | 3. Spieltag der Damen 1

MVC I – RPB III

13 Damen vom MVC,

kamen am Sonntag auf die Idee,

nach Köpenick zu reisen,

um RPB III zum Frühstück zu verspeisen.

Das klappte von Anfang an ganz gut,

die Spielfreude rauschte in unserem Blut.

Mit guten Aufschlägen bewiesen wir Geschick,

und brachen dem Gegner damit das Genick.

Die Stimmung stand, Block und Angriff auch,

so war es bei uns schon lange nicht mehr Brauch.

Und auch in der Abwehr klappte jeder Ball,

Dem Gegner stank´s, auf jeden Fall!

Egal, wer drin war, alles lief,

Hut ab, Leute, nichts ging schief!

Hervorzuheben sind unsere Mitten,

die ließen offen keine Bitten.

Kurzum: Es war ne klare Sache,

da wart ein gelungenes Spiel in Mache!

Klarer Sieg, der Gegner schwieg.

25:17; 25:14; 25:14

 

MVC I – BBSC III

Plan A war, als Team zu spielen wie in Spiel 1,

doch leider machte jeder nur Seins.

Daher lief dann gegen BBSC nicht mehr viel zusammen,

obgleich wir berappten alle Mannen.

Wir kämpften, was das Zeug so hielt,

der Gegner einfach besser spielt.

BBSC III war einfach gut,

trotzdem verließ uns nicht der Mut.

Sie wehrten einfach alles ab,

deshalb wurde es auch nicht wirklich knapp.

Und holten wir raus mal eine Bombe,

BBSC zogen wir damit leider keine Plombe.

Der Block, der stand, wir kamen nicht vorbei,

wir gaben alles, doch einerlei.

Annahme, Abwehr war durchwachsen,

Beim Aufschlag machten wir keine Faxen.

Nun denn: Es reichte trotzdem nicht,

Die Enttäuschung stand uns im Gesicht.

Beim nächsten Mal wird’s wieder besser,

versprochen, dann spielen wir wieder kesser!

23:25; 23:25; 19:25

 

Es spielten: Ariane Krämer, Lena Prestin, Vanessa Flig, Viktoria Gorch, Teresa Lewandowski, Franziska Brauns, Laura Noack, Tina Timm, Jasmin Jablkowski, Katharina Brauns, Laura Sachansky, Carolin Schultze, Tanja Krause.

 

 

 

Spielbericht des 3. Spieltags

Eure Mutti alias Karla Kolumna

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.