MVC SOMMER-Trainingslager 2017

Nach zahlreichen Jahren in Zinnowitz auf Usedom, ging es 2017 – nach langer Zeit wieder – nach Waren an der Müritz. Perfekte Rahmenbedingungen (Halle, Unterkunft, Landschaft + Wasser, Wetter) machten das Trainingslager auch 2017 zu einer idealen Vorbereitung auf die neue Saison.

Vielen Dank für eine tolle Volleyball-Woche an die Trainer Martin, Jörg, Franzi und Kitty 🙂

 

 

Bericht der U12/13 Mädchen:

Es war einmal der Verein „MVC“. Eines Tages fuhren die Mädels in Trainingslager nach „Waren“ (an der Müritz). Dort sah der Tagesablauf wie folgt aus: Frühstück, 3 Stunden Training, Mittagessen, wieder 3 Stunden Training und zum Schluss das Abendessen. Das Essen war zwar nicht sehr lecker, aber die Aktivitäten haben sehr viel Spaß gemacht. Die Dinge, die wir unternommen haben, waren z.B.: im Freibad baden, in die Stadt gehen, und in einer kleinen Gruppe am Abend „Werwolf“ spielen. Das Training war zwar anstrengend, aber allgemein hat das Trainingslager sehr viel Spaß gemacht.
Von: Mara, Meli, Toni, Marie, Luisa, Nele, Sayon und Dani

 

 

Bericht der U14/16 Mädchen:

Unsere U12 bis U16 – Mannschaften waren vom26.08.17 bis zum 01.09.17 in Waren/Müritz im Trainingslager. Begleitet wurden wir von den Trainern Martin, Kitty, Jörg sowie Franzi, die uns jeden Tag aus Neue übers Feld scheuchten.

Samstag gegen 13.00 Uhr konnten wir unsere Zweibettzimmer beziehen. Die Paare waren schnell gefunden, weshalb wir kurze Zeit später schon essen sowie unsere erste Trainingseinheit absolvieren konnten. Der restliche Abend verlief ruhig, sodass wir am nächsten Morgen munter und voller Energie in die zwei Einheiten von jeweils 09:00 bis 12:00 und 15.00 bis 18.00 Uhr starten konnten. Zwischen und nach den Mahlzeiten durften wir in kleinen Gruppen die hübsche Altstadt sowie den Hafen erkunden oder unseren Vorrat an Süßem beim Supermarkt wieder auffüllen. Dienstag stand dann nach zweieinhalb anstrengenden Tagen unser Kulturnachmittag an, an dem wir die Möglichkeit hatten, am Strand zu baden oder in die Stadt zu gehen. Abends stellten sich dann Martin und Jörg abwechselnd an den Grill und sorgten für ein leckeres Abendbrot neben Salaten und Aufschnitten. Auch wenn die Pause sehr gut getan hat, merkten wir alle im ersten Training am Mittwoch, dass irgendwie vieles nicht mehr ganz so funktionierte, wie wir das wollten. Trotzdem gaben wir alles und überwanden dadurch unseren inneren Schweinehund. Einen Tag später war es dann auch schon so weit: unser letztes Training und das jährliche Abschlussturnier standen an. Die Gruppen wurden schnell von den „Kleinen“ ausgelost, sodass der Spaß kurz nach 15.00 Uhr beginnen konnte. Wir alle kämpften im Team um jeden Ball und erzielten in der Auswertung gute Ergebnisse.

Hier kurz die ersten drei Platzierungen.

  1. Anika und Toni
  2. Annalena und Maja
  3. Josy und Melanie

Wir alle hatten in dieser Woche sehr viel Spaß, fühlen uns gut auf die nächste Saison vorbereitet und sind bereit, nächste Saison mit Freude am Volleyball und mit Teamgeist zu spielen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.