Wir sind Herbstmeister!

Nachdem wir bei unserem letzten Spieltag 6 Punkte einfahren konnten und mit unserer spielerischen Leistung zufrieden waren (was leider nicht bei jedem Sieg der Fall ist), trafen wir am Sonntag den 09.12.18 in der Ella-Kay-Straße um 9:45 Uhr auf die Mannschaft des TSV Spandau II.
Trotz der frühen Hallenöffnungszeit und der ungewohnt flachen Hallenhöhe konnten unsere Mädels schnell in das Spiel finden, trotz einiger Eigenfehler (Bälle an die Decke zu spielen, war sehr beliebt).
Die Aufschläge unserer Marzahner Mädels wurden von Satz zu Satz stärker. Es herrschte ein positiver Teamgeist, der bis zu uns zur Trainerbank zu spüren war. Im Nu gewannen wir das erste Spiel des Tages mit 3:0.
Nach einer Schiedsgerichtpause mussten dann alle Kräfte mobilisiert werden, denn nun ging es ans Netz gegen die Heimmannschaft dem RPB IV. Dass diese Mannschaft uns im Hinspiel einen Punkt abgenommen hatte, konnten wir nicht auf uns sitzen lassen und wollten das Rückspiel klar und deutlich für uns bestimmen. Wir machten uns bereit auf einen Krimi mit viel Kampf und langen Ballwechseln..
Dank guter Aufschläge, schneller Pässe und einer wachsamen Abwehrarbeit, hatten wir auch dieses Spiel im Griff und die Revanche war perfekt. Souverän und eindeutig gewannen wir auch unser zweites Spiel 3:0.
Unsere erste Mannschaft geht also als Tabellenführer mit 12 Siegen aus 12 Spielen in das Jahr 2019 und wird weiterhin arbeiten und trainieren, um bis zum Ende des Saison dort zu bleiben.
Jetzt heißt es aber erstmal durch schnaufen, essen und Weihnachten genießen bevor es im Januar zu einem kleinen Turnier nach Rostock geht.
Ich werde euch dann weiterhin auf dem Laufenden halten.
Bis dahin,
Eure Matzi

Hier der Link zu unserem Facebook-Beitrag mit weiteren Bildern 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.