Zu Besuch bei der U13

Nachdem ich am letzten Wochenende bereits den drei Damenmannschaften erfolgreich die Daumen gedrückt hatte, war es an diesem Wochenende soweit, und auch die Jugendmannschaften starteten in ihre Saison. Den Anfang durften unsere U13 Mädchen machen. Mit 3 Mannschaften waren wir in 3 Leistungsklassen am Start. Leider musste ich feststellen, dass die Ausgangslage aufgrund diverser Absagen nicht optimal war. Alle 3 Teams mussten ohne Auswechselspieler durch den Spieltag kommen. Der ersten Mannschaft gelang trotzdem ein sehr guter Start in die Saison. Ohne Satzverlust kamen sie durch diesen Spieltag und machten damit Hoffnung für zukünftige Aufgaben. Auch die zweite Mannschaft meisterte ihre Aufgabe mit Bravour. Mit zwei hart erkämpften Siegen, nur einer Niederlage und einem Unentschieden scheiterten sie ganz knapp mit ein paar kleinen Pünktchen am Aufstieg. Für die dritte Mannschaft stand heute der allererste Spieltag überhaupt an und die Mädchen waren schon im Vorfeld sehr nervös. Entsprechend chaotisch ging es auch auf dem Feld zu. Am Ende schafften sie es trotzdem einen Sieg einzufahren. Mädels, seit nicht traurig über die Niederlagen – je öfter ihr spielt, desto mehr Siege werden dazu kommen. 
An alle 3 Mannschaften ein großes Lob fürs Durchhalten – ich hoffe, dass ich bei den nächsten Spieltagen wieder mehr unserer Mädchen in der Halle bewundern kann.

Bis dahin macht’s gut,
eure Matzi 

P.S. Auch unsere U18 durfte heute das erste Mal ran. Die Mädels gewannen alle Spiele souverän mit 2:0 

P.P.S. Morgen ist dann die U14 dran. Selbstverständlich drücke ich auch diesen Mädels die Daumen und werde euch berichten, wie es gelaufen ist.

Hier gehts zum Facebook Eintrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.