Erstes Heimspiel gegen SC Potsdam II

Wir alle haben sehnsüchtig auf unser erstes Heimspiel der Saison hingefiebert. Nachdem die Halle für das Spiel vorbereitet wurde , ging es für die Mädels zum aufwärmen. Hierbei durfte natürlich nicht der obligatorische Fliegersong fehlen. ✈️
Der 1. Satz war ein sehr ausgeglichener Satz. Potsdam sowie auch unsere Mädels konnten immer wie-der durch gute Aufschläge kleine Serien hinlegen. Am Ende behielt Potsdam die stärkeren Nerven und gewann diesen Satz. Die Mädels nahmen sich deshalb vor, den 2. Satz zu gewinnen. Während des ganzen Satzes lagen unsere Mädels vorne, machten es zum Ende aber nochmal richtig spannend, wodurch sehr spektakuläre Spielzüge zustande kamen. Mit 28:26 sicherten sie sich diesen Satz! Dass die Mädels es aber auch immer so spektakulär machen müssen Der 3. Satz verlief sehr ähnlich zum vorherigen, jedoch mit dem besseren Ende für Potsdam. Damit war klar, wir wollten das Spiel zumindest nicht ohne Punkt an Potsdam abgeben. Mit druckvollen Aufschlägen und einer guten Abwehrleistung gaben unsere Mädels noch einmal alles. Dies machte sich auch im positiv Ergebnis bemerkbar. Der 4.Satz ging also an uns und damit hieß es Tie-Break! Leider konnte der MVC nicht an die Leistung aus dem Satz davor anknüpfen. Es war spürbar die Nervosität vorhanden und unsere Annahme und die Angriffe wollten nicht recht gelingen. Somit ging der 5. Satz mit 9:15 an Potsdam und wir mussten uns mit einem Punkt begnügen.

Unsere MVP wurde Jule.
Ein großes Dankschön geht an unsere vier großartigen Ballkinder.
Es spielten: Anne, Fliggi, Hacki, Jasmin, Jule, Katja, Kitty, Laura, Rexi, Tessa, Vicky
Trainer&Co: René, Marie, David
Physio: Thomas

Kommendes Wochenende spielen die Mädels gegen den USC Magdeburg. Ich werde dafür ganz doll die Daumen drücken. Ihr hoffentlich auch?!

Ciao Kakao,
Eure Matzi

Vielen Dank nochmal an unseren neuen Sponsor dispo-Tf Education GmbH, die unseren Trikotsatz schmücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.