Kategorie: MVC 1

1. DVAG CUP erfolgreich durchgeführt

Am Samstag war es endlich soweit, unser erstes Vorbereitungsturnier, welches wir in Kooperation mit den Jungs von den Preußen Volleys ausrichteten, stand an. Bereits vor dem Morgengrauen trafen sich die Mädels vom MVC, die Preußen-Jungs und die ganzen fleißigen Helfer in der Halle, um in Windeseile alles aufzubauen und vorzubereiten. Ich war noch leicht verschlafen

1. Test in Potsdam

Na wer hat sich denn da mit aufs Bild geschlichen? Typisch unsere Matzi Dabei sollte es doch nur ein Foto für unseren Sponsor flyeragent.de der neuen Trikots, Leggings und die Einspielshirts werden Seid gespannt, wie erst unsere neuen Trikots und Leggings aussehen werden! Bilder folgen Am vergangenen Sonntag spielten unsere Madels in Potsdam das erste

MVC1 im Kurztrainingslager

Bei sommerlich warmen Temperaturen ging es letztes Wochenende mit 2 Kleinbussen, 2 Trainern, einem Mentalcoach/Gummibärchenbereitsteller und 11 hochmotivierten Mädels zum Trainingslager nach Malchow. Von Freitag bis Sonntag sollte nicht nur die körperliche Fitness verbessert, sondern auch dafür gesorgt werden, dass sich das teils neu zusammengestellte Team besser kennenlernte. So wechselten sich harte und anstrengende Trainingseinheiten

Saisonvorbereitung du Schöne..

Pünktlich zum Ende der Schulferien geht es wieder los. Ab heute schwitzen unsere Regio Mädels wieder in der Halle und es heißt Kraft aufbauen und gaaanz viel laufen. Natürlich gibts auch schon eine Menge Ballkontakte (mit unseren niegelnagelneuen Bällen) aber auch hier ist keine Entspannung angesagt. Jetzt werden erstmal Bäder eingelassen und die Muskel entspannt,

Saisonabschluss in Schildow

Gestern war es endlich soweit. Nach einer überaus erfolgreichen Saison feierten Spielerinnen, Trainer, Eltern und Freunde gemeinsam in der Beachzone Schildow. Bei leckerem Essen und Trinken ließen wir noch einmal das letzte Jahr Revue passieren. Darüber hinaus gab es natürlich auch jede Menge Beachvolleyball, Tischtennis und Badespaß. Wir wünschen allen Spieler/innen, deren Familien und unseren

Was nen geiles Jahr

4 x Pokalsieger 1 x Vizepokalsieger 2 x Berliner Meister 2 x Berliner Vizemeister 2 x Nordostdeutscher Vizemeister 1 x Deutsche Meisterschaften 2 x Berliner Meister Beach 1 x 3. Platz Berliner Beach Meisterschaften 1 x Berliner Meister der Berlinliga und damit Aufstieg in die Regionalliga Diese Erfolge durften wir dieses Jahr feiern. Wir können

Unsere Dancing-Queens rocken die Berlinliga

Wie versprochen blicken wir nun zurück auf die Saison. Den Anfang machen unsere wundervollen Chaosgirls der 1. Mannschaft. Nach einem zweiten Platz in der letzten Saison war das Ziel für die 12 Ladys und ihren Trainer klar: der Aufstieg in die Regionalliga. Frisch ausgestattet mit einem neuen Satz wunderschöner Glückstrikots mit Designs von Yooneeque powered

Was für ein großartiges Jahr

Sobald morgen unsere U13 ihre NOM gespielt hat, ist sie vorbei, unsere Hallensaison 18/19. Wir blicken zurück auf viele Höhepunkte, tolle Erfolge, Spiele voller Kampf und Emotionen und unglaubliche Leistungssteigerungen. Unsere Mädels haben mit Spaß, sehr viel Ehrgeiz und einer großen Portion Motivation dazu beigetragen, dass diese Saison eine der erfolgreichsten der letzten Jahre geworden

Wir suchen volleyballverrückte Hühner für unser Regionalliga Team

Wir sind ein lustiges, verrücktes, motiviertes und manchmal chaotisches Team. Nach zwei Jahren in der Berlinliga haben wir uns den Wiederaufstieg in die Regionalliga erarbeitet und brauchen für die dort kommenden Aufgaben noch Unterstützung auf allen Positionen. Folgende Punkte treffen auf Dich zu?! + Du tanzt gerne – wir haben eine wirklich einzigartige Erwärmung +

Spieltagsbericht unserer erfolgreichen Berlinliga Girls

Am Sonntag, den 17. März, traten unsere Mädels der 1. Mannschaft zum vorletzten Mal in dieser Saison zum Spieltag an. Zielstrebig haben sich alle um 9 zur Hallenöffnung in der Sredzkistr. getroffen. Na gut, doch nicht alle. Unser Küken Fliggi hatte total vergessen, dass ja schon um 9 Hallenöffnung ist und musste dann schnell nachkommen.