Keine Punkte gegen Braunsbedra

Am 05.10. um 14 Uhr ging es los gegen die Mannschaft aus Braunsbedra, die in deutlicher Unterzahl starteten. Da leider unsere Trainerin Franzi angeschlagen war, unterstützten uns Peter und Martin neben dem Feld.
Im ersten Satz gingen wir dominant ins Spiel, verloren diesen dann aber leider noch mit 21:25. Der zweite Satz verlief auch nicht besser und somit unterlagen wir auch hier wieder. Anders war dann der dritte Satz. Der Wechsel von Tina (unserer Mittelblockerin) auf Diagonal brachte neuen Schwung und wir gewannen diesen Satz souverän mit 25:14. Im vierten Satz ging es dann wieder Kopf an Kopf voran, jedoch verloren wir diesen dann wie auch schon im ersten Durchgang zu 21, da uns am Ende ein wenig die Luft ausging. 

Insgesamt sahen die Zuschauer ein gutes Spiel mit vielen kämpferischen Aktionen. Wie auch schon gegen Magdeburg fehlt uns am Ende ein wenig die Konstanz und Effektivität im Angriff, um uns gegen die sehr abgeklärt spielenden und erfahrenen Mädels aus Braunsbedra mit Punkten zu belohnen.

Vielen lieben Dank noch einmal an Martin und Peter für den tollen Support am Spielfeldrand.

Es spielten: Tina, Anni, Kitty, Vicky, Jasmin, Jule, Anika, Laura D, Laura N, Jenni, Caro, Karo

MVP: Vicky

Bereits am kommenden Samstag haben wir die Chance auf weitere Punkte. Um 18.00 spielen wir gegen die Mädels aus Zepernick.

Bis dahin, macht’s gut,
Eure Matzi 

#dispotf #dvag #dvaggeschäftsstellegruenewald #dirksfahrschule #bromeliaapotheke #plottomat #flyeragent #emwg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.