Wir bleiben auswärts ungeschlagen 

Passend zum Brustkrebsmonat Oktober , starteten die Mädels von Zepernick, aber auch wir, vom Marzahner VC, mit unterschiedlichsten rosa Akzenten, um die Aktion dieses Monats zu unterstützen. Von rosa Socken, Armschonern und Schleifchen bis hin zu den Haaren war alles dabei.
Aber nicht nur für die Aktion wurde sich ins Zeug gelegt, sondern auch für die geliebte Ballsportart Volleyball. Zu Beginn des Spiels lagen wir (wieder einmal ) klar hinten und es funktionierte gefühlt gar nichts. Die Mädels waren vermutlich noch nicht richtig wach und konnten den Gegner nicht wirklich unter Druck setzen. Somit ging der erste Satz, trotz gutem Endspurt verdient an Zepernick. Ab dem zweiten Satz drehte sich das Geschehen dann um 180 Grad und wir fingen an den Gegner unter Druck zu setzen und zwangen ihn zu Eigenfehlern. Diesen und den nächsten Satz konnten die Marzahner Mädels für sich entscheiden. Natürlich verdankten wir diese gewonnenen Sätze nicht nur der Fehlerquote des Gegners, denn wir haben auch ordentlich dafür geschuftet und sehr solide gespielt. Nun ging es in den entscheidenen Satz für uns – die Entscheidung, ob wir 3 Punkte nachhause holen würden oder nur 2 oder sogar nur 1. Zum Anfang des Satzes waren die Mädels eigentlich stets gleichauf mit den Gegnern, behielten jedoch immer ein wenig die Oberhand. Zur Mitte des Satzes änderte sich dies kurzzeitig. Uns fiel es nun sehr schwer eigene Punkte zu machen und wir erreichten schließlich auch nur sehr mühselig das Ziel. Am Ende machte unsere Zuspielerin Jasmin kurzen Prozess, indem sie einen zweiten Ball erfolgreich im gegnerischen Feld unterbrachte und feierte mit uns die erreichten 25 Punkte. Match Gewonnen!!!

Der Spieltag war nicht nur eine tolle Aktion für den Brustkrebsmonat Oktober, sondern zeigte auch ein sehr interessantes und konstantes Spiel unsererseits mit vielen gelungenen Wechseln und mit einem ROSAroten Ende für unsere Mannschaft.

Es spielten: Tina, Hacki, Kitty, Vicky, Jenni, Jasmin, Jule, Laura D, Laura N, Fliggi, Caro, Karo, Tessa, Sami
MVP: Jule 
Coach: Franzi
Co-Trainer: Matzi 

Jetzt haben die Mädels ein Wochenende Pause, bevor es am 26.10. gegen den VC Blau-Weiß Brandenburg geht. Dann wollen die Mädels auch in heimischer Halle mal als Sieger vom Platz gehen. 

Bis dahin, macht’s gut,
Eure Matzi 

#dispotf #dvag #dvaggeschäftsstellegruenewald #dirksfahrschule #bromeliaapotheke #plottomat #flyeragent #emwg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.